3 Gute Gewohnheiten

3 Gute Gewohnheiten für jeden Tag

 

– Inspiration und Motivation zum Tagesstart

Lese und höre nur, für dich inspirierende, motivierende Medien. Falls dich Nachrichten und die Tageszeitung eher trübsinnig den Tag starten lassen, lass es sein.

Ich beginne den Tag mit einem TEDTalk und dem Entrepreneur – beides ist mit meinen Zielen und meinen Werten abgestimmt und zaubert mir gleich in der Früh ein lächeln ins Gesicht.

 

– Bücher statt Emails

Lese 10 Minuten ein Buch z.B ein Fachbuch, welches sich gut mit deinen Werten und Zielen verbindet oder ein Buch was du schon ewig lesen wolltest, dir aber nie Zeit dafür genommen hast.

 

– Beweg dich

Am besten noch vor dem  Frühstück in die Bewegung kommen, je nach Geschmack kannst du dir einen 15-30 Minuten Trainingsplan zusammenstellen.

Ich beginne den Tag mit einer Kombination aus Lauf,- und Springschnurtraining gemischt mit einem kurzen intensiven Bodyweighttraining. – im Winter ersetze ich das Laufen durch den Radergometer.

 

Bonus-Gewohnheit

Sitze ruhig für 10 Minuten

Einfach nur sitzen, achte auf eine gerade, aufrechte Haltung und atme.

Das beruhigt den Geist und fokussiert die Gedanken. Gerade dann wenn du ein Gedankenchaos im Kopf hast und sich deine Gedanken selbstständig machen – ist diese Übung perfekt für dich.