3 Tipps für finanziellen Erfolg 2/4

Zahle dich zuerst

Egal ob du Unternehmer oder Angestellter bist – zahle dich immer zuerst. Sich zuerst zahlen bedeutet auch – sich selbst Wert zu schätzen.

Gründe dein eigenes Unternehmen

Gründe dein eigenes Unternehmen in Teilzeit oder Vollzeit. Ein wichtiger Unterschied zwischen Unternehmen und Angestellten stellt die Steuer dar.

Während Angestellte zuerst steuern zahlen und dann ihren Gehalt/Lohn bekommen hat der Unternehmer den Vorteil die Einnahmen erst nach den Ausgaben versteuern zu müssen – dadurch ergeben sich für den Unternehmer mehrere steuerliche Vorteile. Steige in ein MLM Unternehmen ein – das geht ganz leicht auf Teilzeitbasis – und du lernst die Basics der Entrepreneurskills.

Habe immer mehrere Cash‐Streams

Wenn du nur über eine Einkommensquelle verfügst und diese einmal versiegt (z.B. Kündigung im Job) werden die laufenden Fixkosten, welche abgedeckt werden zum Problem.